Schwere Verbrennungen: Riesen-Bärenklau breitet sich im Unterallgäu aus

Unterallgäu – Der Riesen-Bärenklau ist im Unterallgäu auf dem Vormarsch. Der Unterallgäuer Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege, Markus Orf, warnt deshalb eindringlich davor, die imposante Staude ungeschützt zu berühren. Dies kann – in Verbindung mit Sonnenlicht – schwere Verbrennungen hervorrufen. Dennoch oder gerade deshalb sollte der Riesen-Bärenklau laut Orf mit geeigneter Schutzausrüstung bekämpft werden.