Städtebauförderprogramm unterstützt Memmingen und das Unterallgäu

Memmingen/Unterallgäu – „In Schwaben unterstützen wir in diesem Jahr 48 Städte und Gemeinden mit mehr als 17 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm. Die Mittel kommen insbesondere kleineren Städten und Gemeinden im ländlichen Raum zugute. Wir helfen ihnen dabei, die Ortskerne zu erhalten und zu stärken, Gebäudeleerstände zu beseitigen und mit Leben zu füllen“, so der Memminger Landtagsabgeordnete und Baustaatssekretär Klaus Holetschek.